user_mobilelogo

Der Hertener Tennis Club hat sein sportliches Jahr 2014 mit der Ausrichtung des Dr. Josef-Walter-Hallen-Turniers beendet.

Insgesamt spielten dreizehn Teilnehmer in vier Gruppen in der Altersklasse 40 um den Gruppensieg - und natürlich wertvolle LK-Punkte.

Im Feld der Leistungsklassen 6-14 konnte sich Ralph Flemming vom Werner TC in seiner Gruppe gegen André Korbas (Hertener Tennis Club), Christian Rolke (TC Buer SWG) und Andreas Hecking (Tennisfreunde Herten) durchsetzen.

Michael Westen (TG Hiddinghausen), Matthias Funke (TC Deuten) und Patrick Iwan (TC Buer SWG) haben ihre Gruppen in den Leistungsklassen 15-23 gewonnen.

Der Turniertag endete erst gegen Mitternacht. Maßgeblich verantwortlich für das späte Turnierende war die zweite Gruppe mit Matthias Funke, Uwe Helmchen und Bodo Oberwittler. Keines der drei Gruppenspiele dauerte weniger als 2,5 Stunden und insgesamt viermal ging es in den Tie-Break.

Mit Beginn des neuen Jahres steht nun der Wettspielbetrieb wieder auf dem Programm. Am 10. Januar werden die Mannschaften wieder den Spielbetrieb aufnehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden