user_mobilelogo

HSP Foto klein

Zum bereits zehnten Mal hat der Hertener Tennis Club den Heinrich-Schneider-Pokal, der seit drei Jahren Bestandteil der Ruhr-Lippe Senior Trophy ist, ausgetragen. Zur Jubiläumsausgabe durfte sich Turnierleiter Stefan Springer über einen erneuten Teilnahmerekord freuen. Sage und schreibe 175 Spielerinnen und Spieler kamen vom 29.06. – 07.07. auf die Tennisanlage im Hertener Süden und erspielten ihre jeweiligen Champions.

Herausragend war dabei das Feld der Herren in der offenen Altersklasse mit 35 Teilnehmern, es ging also über insgesamt sechs Spielrunden. Der Wettergott meinte es ebenfalls gut, so dass im ganzen Turnier kein einziger Regentropfen fiel. Lediglich ein Spiel musste wegen Dunkelheit abgebrochen und am nächsten Tag fortgesetzt werden.

Schalke kleinErhard Bujo kleinSpringer Bujo klein

Am Donnerstag hat der 1. Schalker Tennis-Cup im Hertener Tennis Club stattgefunden. Mehr als 40 Teilnehmer sorgten dafür, dass die Tennisanlage im Hertener Süden von 10 Uhr morgens bis 20 Uhr abends prall gefüllt war. Unter den Spielern waren nicht nur viele bekannte Gesichter aus der lokalen Tennisszene, darunter sogar mehrere Regionalligaspieler des Gelsenkirchener TK, sondern auch die Schalker Delegation, die mit dem Marketingleiter Alexander Jobs sowie den beiden ehemaligen Spielern Mike Büskens und Gerald Asamoah ebenfalls zum Schläger griff.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden