user_mobilelogo

Kreismeister 2017 HR kleinKreismeister 2017 NR klein

In der vergangenen Woche wurde es voll auf unserer Anlage. Zum ersten Mal nach mehreren Jahren fanden wieder die Jugend-Kreismeisterschaften auf unserer Anlage statt. Teilnahmeberechtigt waren alle Jugendlichen des Kreises Ruhr im Bezirk Ruhr-Lippe, die bei den kurz zuvor stattgefundenen Bezirksmeisterschaften nicht das Viertelfinale erreicht oder eine noch bessere Platzierung erreicht hatten.

Dementsprechend setzen sich auch die Teilnehmerfelder zusammen. Neben einigen turniererfahrenen Jugendlichen nahmen auch viele Jugendspieler teil, für die Turniertennis Neuland war. Dennoch gab es einige Überraschungen und die Neulinge spielten gut auf.

Insgesamt wurden fünf Disziplinen mit 62 Teilnehmern ausgetragen. Leider meldeten sich insgesamt nur 13 Mädchen zu den Kreismeisterschaften, so dass die Disziplinen U12/U14 sowie U16/18 zusammengelegt und im Kästchensystem ausgespielt wurden.

Mit LK11 war Alina Weiten vom TC Bochum-Süd die in der aktuellen LK-Rangliste am höchsten geführte Spielerin des Turniers und ging in der Altersklasse U18 somit auch als Favoritin ins Turnier. Dieser Rolle wurde sie letztendlich auch gerecht, doch im Endspiel bot ihr HTC-Spielerin Lina Sievers mächtig Paroli. Die 18-jährige spielte über die gesamte Zeit fast auf Augenhöhe und musste sich letztendlich nur knapp 4:6/5:7 geschlagen geben. Sowohl Lina Sievers als auch ihre Mannschaftskollegin Hannah Schneider sorgten bereits in der Vorrunde für Aufsehen, als beide die an Nummer zwei gesetzte Marlene Jöhren vom TC Grün-Weiß Bochum bezwingen konnten.

Bei den Juniorinnen U14 ging Caroline Hülsmann vom TC Grün-Weiß Bochum als Siegerin hervor. An Position eins gesetzt benötigte sich allerdings etwas Anlaufzeit, um aus dem Vollen schöpfen zu können. Nach dem mühevollen Auftaktsieg gegen Diana Mattu vom TC Rot-Gelb Horst konnte sie jedoch alle ihre folgenden drei Begegnungen deutlich gewinnen, so auch das Endspiel gegen Johanna Walkenhorst vom TC Blau-Weiß Castrop 06.

Mit Ausnahme von Phil Dörner und Bent Sachse waren alle Teilnehmer der Altersklasse Junioren U12 mit LK23 ins Turnier gegangen. Dementsprechend entwickelten sich einige Begegnungen mit einr Spielzeit von weit über zwei Stunden. Das Endspiel bestritten letztendlich Phil Dörner vom TC Grün-Weiß Bochum und Bruno Vogel vom TC Grün-Weiß Frohlinde. In einer langen und intensiven Partie gewann der topgesetzte Phil Dörner schließlich in drei Sätzen. Elias Brückner vom TC Gold-Weiß Gelsenkirchen konnte sich über den Gewinn der Nebenrunde freuen.

Bei den Junioren U14 gab es dirket zu Turnierbeginn eine kleine Überraschung. HTC-Youngster Felix Kampherm gewann überraschend deutlich gegen die Nummer zwei des Turniers Niklas Petzel vom Ruderverein Rauxel und spielte sich bis ins Halbfinale vor. Dort unterlag er schließlich dem späteren Turniersieger Lukas Friedrich von der Recklinghäuser TG. Dieser wiederum gewann das Finale gegen den an eins gesetzten Marko Danko von der TG Hüls glatt in zwei Sätzen. Gewinner der Nebenrunde wurde Hendrik Erfkamp von der Sport-Union Witten-Annen.

Völlig anders als erwartet verlief das Feld der Junioren U16. HTC-Spieler Justus Schneider konnte bereits in der ersten Runde gegen Björn Pillath, der topgesetzt in das Turnier ging, gewinnen. Doch nicht nur die nominelle Nummer eins war am Finaltag nicht mehr im Rennen, auch die Nummer zwei hatte sich bereits am Donnerstag verabschiedet. Gian Luca Pischalla vom der TG Bochum 49 hatte sein Halbfinalspiel gegen Maximilian Petzel vom Ruderverein Rauxel verloren. Kreismeister wurde letztendlich aber ein ungesetzter Spieler, nämlich Benedikt Jurgeleit vom TC Rechen Bochum. Er profitierte dabei jedoch von der verletzungsbedingten Aufgabe Maximilian Petzels. Felix Weber vom TC Blau-Weiß Harpen, der in der Hauptrunde ebenfalls zu den Gesetzten gehörte und früh ausschied, gewann die Nebenrunde der U16er.

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstagnachmittag schließlich die Siegerehrung statt, bei der sich alle Finalisten über Pokale freuen durften. Die Turnierleitung, bestehend aus Karin Rehwald, Stefan Springer, Justin Schwark, Daniel Stuke, Thomas Rösener und Dieter Remy freute sich über den reibungslosen Ablauf. Vielleicht gibt es ja 2018 die Neuauflage.

Eine kleine Fotoserie befindet sich in unserer Galerie.

Siegerliste:

Junioren U12:
1. Phil Dörner (TC Grün-Weiß Bochum)
2. Bruno Vogel (TC Grün-Weiß Frohlinde)
NR: Elias Brückner (TC Gold-Weiß Gelsenkirchen)

Junioren U14:
1. Lukas Friedrich (Recklinghäuser TG)
2. Marko Danko (TG Hüls)
NR: Hendrik Erfkamp (SU Annen)

Junioren U16:
1. Benedikt Jurgeleit (TC Rechen Bochum)
2. Maximilian Petzel (Ruderverein Rauxel)
NR: Felix Weber (TC Blau-Weiß Harpen)

Juniorinnen U14:
1. Caroline Hülsmann (TC Grün-Weiß Bochum)
2. Johanna Walkenhorst (TC BW Castrop 06)

Juniorinnen U18:
1. Alina Weiten (TC Bochum-Süd)
2. Lina Sievers (Hertener Tennis Club)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok