user_mobilelogo

In einem Trainingsspiel auf sehr gutem Niveau trennten sich beide Mannschaften am Samstag Abend 3:3. Die Teams spielten fast in Bestbesetzung. Bei den 1.Herren fehlten lediglich Moritz Künkler und Thomas Rösener sowie bei den Herren40 Jochen Künkler und Markus Heiner.

Es entwickelte sich ein klasse Spiel zwischen Alt und Jung. Nach Siegen von Uli Ganß und Stefan Springer (1. Herren) sowie Carsten Rieck und Ecki Schneider war das Spiel nach den Einzeln ausgeglichen. Danach kam es wie es sich eigentlich auch alle wünschten, es gab durch Doppelsiege von Björn Thiele / Felix Kröger (1. Herren) und Carsten Rieck / Wojtek Switkiewicz (Herren40) ein leistungsgerechtes Remis.

Alle beteiligten Spieler waren mit ihren Leistungen zufrieden und so können die Mannschaftsführer der Teams optimitisch in Richtung Winterrunde blicken. Zum Ausklang des Abends gab es noch ein gemeinsames Essen. Eine Wiederholung dieses Spieles ist für den Sommer schon in Planung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden