user_mobilelogo

Zum zweiten Mal in Folge fand am ersten Wochenende des Jahres das gemeinsame Hallenturnier von HTC und TCW in der Westerholter 6-Feld Halle statt. Namensgeber war diesmal Autoland Oberhausen (Inhaber Carsten Rieck).

43 Teilnehmer aus dem gesamten WTV konnten die Ausrichter Stefan Springer und Thomas Chemnitz an den beiden Turniertagen begrüßen, darunter acht vom HTC. Gespielt wurde erneut in den Konkurrenzen LK4-15 sowie LK16-23 bei Damen und Herren.

Als um Sonntag um 19 Uhr der letzte Ball über das Netz geschlagen wurde, durften sich vor allem die HTC-Nachwuchstalente Jil Zeller und Kyra Woitzik freuen. Sie belegten nach starken Leistungen in der B-Konkurrenz den zweiten und dritten Platz und gingen mit ihren bisher größten Pokalen nach Hause. Überragende Spielerin des Turniers war Damen-A-Siegerin Charlotte Seth, die die Maximalzahl von 600-LK-Punkten erzielte.

Die dritte Auflage des Turniers ist für den 4.-5. Januar 2014 schon fest eingeplant.

Sieger und Platzierte

Herren A

  1. Justin Schmidt (TC Blau-Weiß Schwelm)
  2. Daniel Schmeing (SV Westfalia Gemen)
  3. Alexej Spousta (TV Warendorf)
    NR: Sebastian Korte (TV Warendorf)

Herren B

  1. Gerrit Böcker (TSV Dahl)
  2. Maurice Falke (TC Rot-Gelb Horst)
  3. Björn Kirsch (TC Friedrich der Große Herne)
    NR: Tim Reddin (TC Grün-Weiß Herne)

Damen A

  1. Charlotte Seth (TC Blau-Weiß Castrop 06)
  2. Lisa Winkler (TC Grün-Weiß Herne)
  3. Nina Dülberg (TC Grün-Weiß Herne)
    NR: Sarah Schmidt (Hertener Tennis Club)

Damen B

  1. Anna Hupperten (TC Bochum-Süd)
  2. Jil Zeller (Hertener Tennis Club)
  3. Kyra Woitzik (Hertener Tennis Club)
    NR: Lara Kremeyer (TC Parkhaus Wanne-Eickel)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.