user_mobilelogo

Aus einer Laune heraus entschloss sich unser Sportwart und Stammspieler der 1. Herren 40, Carsten Rieck, zur Teilnahme an dem 1. LK Cup des Dortmunder TK RW 98.

Die Veranstaltung fand bei besten Bedingungen und mit hochklassisger Beteiligung (LK6-LK 23) unter freiem Himmel statt, ein gutes Vorzeichen für den Turnierstart. Nach einem Freilos konnte Carsten im Schnelldurchgang Dr. Ulf Heydenreich (RW DTK 98, LK9) mit 6:4 und 6:1 und Dirk Guth mit 6:2 und 6:0 (Hardter TK, LK 9) bezwingen ehe am Finaltag ein überaus spielstarker Christof Keuchen (TC Menden, LK 7) auf Carsten wartete.

Als klarer Turnierfavorit gehandelt, wurde Christof Keuchen im ersten Satz seiner Favoritenrolle gerecht und konterte Carsten mit guten Returns und Passierschlägen aus und gewann ihn schließlich nach hartem Fight mit 6:4. Doch Carsten, eigentlich für sein Angriffstennis bekannt, erkannte die Schwachstellen seiner Gegners und spielte von nun an nur noch von der Grundlinie, gewann den zweiten Satz klar mit 6:3, ehe sein Gegner im dritten Satz wegen Erschöpfung und Krämpfen aufgeben musste.

Kommentar Carsten: "Dieser Erfolg sollte letztendlich auch Ansporn dafür sein, dass sich unsere Mannschaftsspieler ebenfalls bei Turnieren des WTV und Ruhr-Lippe Bezirks anmelden. Wenn Ihr nicht wisst, wo Ihr Euch melden sollt, dann sprecht bitte mich oder Stefan Springer an. Denn letztendlich kann man neben jeder Menge Erfahrung und Spaß auch wichtige LK-Punkte sammeln."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.