user_mobilelogo

Überwiegend erfolgreich verliefen die Spiele des HTC am Wochenende.

Damen Ruhr-Lippe Liga
HTC - TC Rechen Bochum 9 : 0

Ohne Satzverlust erspielte sich die ersten Damen wichtige Punkte in der Ruhr Lippe Liga. Die Spielerinnen Katja Buchholz, Vanessa Schwark, Gundis Offenhausen, Birgit Rohr, Nadine Rohling und Anna-Lena Rohr hatten ihre Einzel jederzeit sicher im Griff. Auch in den Doppelbegegnungen, hier wurde Katrin Kröger für Birgit Rohr eingesetzt, gab es drei weitere sichere Siege.

Damen 30 Bezirksliga
HTC - TC Dolberg 7 : 2

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die Damen 30 des HTC.
Mit diesem Sieg sichern sich die Hertener Spielerinne einen Platz in der Spitzengruppe der Bezirksliga. Christine Greskötter, Waltraud Keimer, Claudia Horn und Elke Frind siegten in den Einzeln. Die Spielerinnen Claudia Horn und Elke Frind siegten sogar jeweils 6 : 0 und 6 : 0. Elisabeth Schneider und Christine Weber unterlagen in drei Sätzen. Anschließend holten sich die Damen noch alle drei Doppelpunkte zum sicheren 7 : 2 Sieg.

Herren 40 Bezirksliga
TC BW Recklinghausen - HTC 3 : 6

Ungeschlagen bleiben die HTC Herren in der Bezirksliga. Drei Spiele - drei Siege. Bereits nach den Einzeln war die Entscheidung gefallen. Die Spieler Jochen Künkler, Erhard Grosse, Markus Heiner, Uwe Zielinski und Werner Jablonski entschieden die Begegnungen für sich. Christian Schulz musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Den 6. Punkt errang das Doppel Grosse / Heiner.

1. Herren 55 Verbandsliga
HTC - TC Havixbeck 0 : 9

Nichts zu holen gab es für die Herren 55 gegen Havixbeck. Der Gegner erwies sich als zu stark. Der HTC spielte in der Besetzung Horst Walter, Helmut Görges, Karl Kröger, Reinhard Dembowy, Dieter Rennekendorf und Heiner Gellermann. Im Doppel kam auch noch Wolfgang Deimel zum Einsatz.

2. Herren 55 Bezirksliga
TC Bochum Süd - HTC 6 : 3

Mit einer Niederlage kehrten die 2. Herren 55 aus dem Bochumer Süden zurück. Gerd Kirschberg und Wolfgang Dabrowski in den Einzeln und das Doppel Kirschberg / Hoffleith sorgten für die drei Punkte.

Verbandsliga Herren 70
TV RW Bönen - HTC 2 : 4

Ohne Verlustpunkt bleiben die Hertener Herren 70 punktgleich mit Bochum 49 an der Tabellenspitze der Verbandsliga. Die Spieler Friedhelm Schewe, Peter Weinhold und Werner Nobis sorgten für eine 3 : 1 Führung nach den Einzeln. Klaus Bultmann hatte sein Einzel verloren. Den endgültigen Sieg für die Hertener sicherte sich das Doppel Herbert Kanther / Herbert Thiel.

Kreisliga Herren 30
TG Gelsenkirchen Horst - HTC 8 : 1

In ihrem ersten Jahr als Mannschaft verbleibt den Herren 30 von ihrem Gastspiel in Gelsenkirchen nur ein Punkt. Den holte Andre Köhn in drei Sätzen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.